Theaterwerkstatt Göttingen

Die Theaterwerkstatt Göttingen ist ein mobiles Kinder- und Jugendtheater. Zum Kernteam gehören derzeit die Regisseurin Dorothea Derben, der Musiker/Experimental- Filmer Alexander Derben und die Schauspieler*innen Karla Hennersdorf, Laura Leske und Ole Pampuch. Für neue Vorhaben wird das Ensemble dem Konzept entsprechend um freie Mitarbeiter_innen/ Schauspieler_innen erweitert. Die Inszenierungen werden über Projektförderung und Gewinneinnahmen der Aufführungen finanziert. Die Aufführungen finden in der Region Südniedersachsen und überregional in Schulen/Kulturzentren statt.

Die Inszenierungen basieren auf einer intensiven Recherche der Themen. Das Erproben und der Einsatz unterschiedlicher Formate und der interdisziplinäre Austausch sind wichtige Bestandteile des ästhetischen Konzepts. Die Theaterwerkstatt Göttingen realisiert regelmässig partizipative Theater-Projekte mit Kindern und Jugendliche und erhält durch diese Nähe zur Gedanken- und Erfahrungswelt des jungen Publikums wichtige Impulse für ihre ihre künstlerischen Produktionen. Die Zuschauer*innen sollen durch starke Theatererlebnisse nachhaltig ermutigt werden, das Verhältnis zu ihrer Welt kreativ zu bestimmen.

Nachbesprechungen mit theaterpädagogischer Begleitung sind fester Bestandteil des Aufführungsangebots.

Die Theaterwerkstatt Göttingen ist Mitglied des LAFT, der Nord AG der Assitej und des DOMINO e.V., Verein zur Förderung von Kinder- und Jugendtheater in und um Göttingen.

aktuell im Spielplan:

Happy Hour ab 14 Jahren von Thea Brende 2009

Eine kleine Chance ab 10 Jahren nach Marjolijn Hof  2018

Jamilo - fremd in der eigenen Stadt ab 13 jahren von Thea Brende / Premiere März 2021

Plötzlich war alles anders für Kinder ab 10 Jahren (in Vorbereitung)

Projekte:

Kinderhäftlinge in NS-Konzentrationslagern - eine Recherche/ Initialprojektförderung Fonds Daku 2019/20

Ich bin Ich Theaterprojekt mit Kindern von 8-12 Jahren im Rahmen von Tanz u. Theater machen stark/ Kultur macht stark

Kinderarbeit - Theaterprojekt mit Jugendlichen im Rahmen von Eine Bühne für Eure Rechte 2019/ 2020

abgespielt:

Das ertrunkene Land  von Ad de Bont 1998

Fremde Heimat  von D. Derben 2002

Finn und das Phantom von  D. Derben 2005

Marcies erster Fall  von D. Derben 2007

Nun und Nimmermehr  von Thea Brende 2010

BISSwert von H.Schober/ D. Csapo 2011

Fridas Weg von Thea Brende 2013

Schwarz wie Tinte von Ruth de Gooijer 2013

Zwei Streifen und ein Brunnenrand von Thea Brende 2014

Ophelias Schattentheater von Michael Ende 2015

Schmetterlingsfänger von Thea Brende 2015

Farouks Cousin von Thea Brende 2016

Kadizas Glück von Thea Brende 2017

 

 

 

 

 





 


Genre: Theater für Kinder, Theater für Jugendliche

Empfehlen: